Best oline casinos review at the SlotsDad

Co-Management von natürlichen Ressourcen


Um die biologische Vielfalt und die Lebensgrundlagen der Menschen langfristig sichern zu können, muss die Bevölkerung in das Management dieser Ressourcen mit eingebunden werden. Das Buch, das auf Erfahrungen der GIZ und IUCN vor allem in Zentralafrika beruht, enthält Richtlinien für das Management von natürlichen Ressourcen durch verschiedene Akteure und beschreibt detailliert Konzepte, Methoden und Instrumente. Schwerpunkte sind dabei die praktischen Ansätze und Ratschläge. Der Text wird durch Definitionen, Beispiele und Checklisten ergänzt.
Zu beziehen über den Kasparek Verlag in englisch, spanisch und französisch
oder hier als PDF:


Titelseite der Broschüre

Borrini-Feyerabend, G.; Farvar, M. T.; Nguinguiri, J. C. & Ndangang, V. A.: Co-management of Natural Resources: Organising, Negotiating and Learning-by-Doing. GTZ and IUCN, Kasparek Verlag, Heidelberg (Germany), 2000.
ISBN 3-925064-30-3
PDF 107 Seiten (1 MB) englisch


Titelseite der Broschüre

Borrini-Feyerabend, G.; Farvar, M. T.; Nguinguiri, J. C. & Ndangang, V. A.: La Gestion Participative des Ressources Naturelles: Organisation, Négociation et Apprentissage par l’Action. GTZ and IUCN, Kasparek Verlag, Heidelberg (Germany), 2000.
ISBN 3-925064-31-1
PDF 108 Seiten (1 MB) französisch


Titelseite der Broschüre

Borrini-Feyerabend, G.; Farvar, M. T.; Nguinguiri, J. C. & Ndangang, V. A.: Manejo Conjunto de los Recursos Naturales: Organizarse, Negociar y Aprender en la Acción. GTZ and IUCN, Kasparek Verlag, Heidelberg (Germany), 2000.
ISBN 3-925064-33-8
PDF 113 Seiten (2 MB) spanisch

Best online australian pokies reviewa here: https://aucasinosonline.com/pokies/